FRAUENBERG, Nieder-Flörsheim | VDP.GROSSE LAGE®



Die VDP.GROSSE LAGE® FRAUENBERG neigt sich nach Südosten in Richtung Niederflörsheim. Die Hangneigung liegt bei 40 Prozent, die Höhe zwischen 190 und 200 Metern über dem Meeresspiegel. In den Böden findet sich Löss, Mergel, Kalkstein, sowie steiniger und toniger Lehm. Durch das Wechselspiel der Wärme der Südostlage mit den kühlenden Winden entsteht ein autonomes Mikroklima, das zu einer langen Reifezeit beiträgt. Die VDP.GROSSE LAGE® befindet sich in den oberen, steileren Stücken der sonst eher flachen Einzellage Frauenberg. Geschichte: Die Lage wurde 1290 mit dem Namen „an frauwenhalten“ urkundlich erwähnt. Ursprünglich befand sich der Berg im Besitz eines Nonnenklosters.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionRheinhessen
AusrichtungS-O/O
BodenKalksteinfels, Löss, Mergel


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,544,837,8
Februar2,869,538,1
März6,3148,030,9
April11,2203,933,3
Mai14,7203,560,2
Juni17,8212,066,3
Juli19,8228,759,5
August19,1214,561,4
September15,1163,439,8
Oktober10,1105,539,4
November6,345,641,0
Dezember2,942,251,8