Nonnberg, Wicker | VDP.ERSTE LAGE®



Auf 100 bis 129 Metern Höhe unterhalb der der Gemeinde Wicker im Rheingau liegt die VDP.ERSTE LAGE® NONNBERG. Sie nach Süden bis Südwesten ausgerichtet und weist eine Neigung von 15 Prozent auf. Die teilweise von Kies durchsetzten Tonmergelböden haben ein gutes Wasserhaltevermögen. Die historische Bruchsteinmauer am Weinberg speichert zudem Wärme und schützt vor Winden. Angebaut werden hier Riesling und Spätburgunder. Die EL NONNBERG ist eine Monopollage des Weinguts Joachim Flick. Geschichte: Die älteste Urkunde, die die den Nonnberg erwähnt, stammt aus dem Jahr 1281. In ihr ist festgehalten, dass das Kloster Retters und das Nonnenkloster Tiefenthal ihre Grundstücke tauschten. Darin ist auch von einem Nonnenweinberg die Rede. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde der Weinberg Bodenarbeiten unterzogen, um ihn in eine Südlage umzuwandeln.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionRheingau
AusrichtungSSW
BodenTonmergel


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,739,542,0
Februar3,064,639,8
März6,7143,030,7
April11,7201,431,9
Mai15,1204,356,2
Juni18,1210,377,6
Juli20,2228,255,2
August19,5211,865,5
September15,4156,945,1
Oktober10,4101,942,6
November6,640,344,1
Dezember3,235,250,2