Baiken, Rauenthal | VDP.ERSTE LAGE®



Die VDP.ERSTE LAGE® BAIKEN liegt in der Rheingauer Gemeinde Rauenthal in der Beuge des Rauenthaler Berges zum Sulzbach hin. Ausgerichtet nach Süden bis Südwesten und mit bis zu 20 Prozent Hangneigung, erhält die Lage tagsüber eine optimale Sonneneinstahlung. In der Nacht wird sie von Frischluft aus den Taunuswäldern gekühlt. Die GL BAIKEN liegt auf 150 bis 210 Metern Höhe. Ihre tiefgründigen Böden sind geprägt von verwittertem Schiefer (Phyllit), Quarzit und Lösslehm. Von mehreren Wasseradern in der Nähe wird sie gut mit Wasser versorgt. Geschichte: Der Name Baiken leitet sich von ihrer Lage in der Beuge des Rauenthaler Berg ab und geht auf das althochdeutsche Wort „bougen“ („biegen“) zurück. Schon Ende des 19. Jahrhunderts hatten Rauenthaler Weine weltweit einen exzellenten Ruf. Deshalb erwarb die königlich-preußische Dominialverwaltung mit dem Erlös aus dem Verkauf des Wiesbadener Neroberges das Wilhelmy’sche Weingut in Rauenthal. Daher befinden sich in der Einzellage Baiken heute auch Gebäude der Hessischen Staatsweingüter.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionRheingau


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,40,00,0
Februar2,70,00,0
März6,30,00,0
April11,20,00,0
Mai14,50,00,0
Juni0,00,00,0
Juli0,00,00,0
August18,90,00,0
September0,00,00,0
Oktober10,00,00,0
November6,30,00,0
Dezember2,90,00,0