NIES'CHEN, Kasel | VDP.GROSSE LAGE®



Der Bergkegel der VDP.GROSSE LAGE® NIES’CHEN streckt sich in Richtung Süden und Südwesten bis an den Weinbauort Kasel heran. Von 195 auf 260 Meter klettert der Weinberg bei einer Steigung von 40 bis 57 Prozent. In den oberen Lagen setzt sich der kühle Charakter der Ruwer-Lagen durch – die Kuppe der GL NIES’CHEN ist recht windexponiert bei hoher Sonnenintensität. Zum Hangfuß hin wärmt sich das Klima auf und profitiert bereits von der Nähe der Wärme bringenden Mosel. Die Böden sind von Blau- und Buntschiefer bestimmt und besonders im oberen Bereich recht durchlässig. Geschichte: Der Name der Lage geht wahrscheinlich als Verniedlichungsform auf den Namen Agnes zurück und verweist möglicherweise auf die Äbtissin Agnes vom Kloster St. Irminen.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionMosel-Saar-Ruwer
AusrichtungS-SW
BodenBlau- und Buntschiefer


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,339,364,2
Februar2,662,356,9
März5,7139,646,2
April10,4192,038,4
Mai13,8194,967,6
Juni16,8203,283,9
Juli18,8225,071,2
August18,1203,266,4
September14,3159,059,2
Oktober9,998,655,0
November6,238,961,7
Dezember2,739,471,6