STEIN, Stetten | VDP.GROSSE LAGE®



Auf Höhe der VDP.GROSSE LAGE® STEIN (Stetten) wird das Maintal von senkrechten Schaumbänken aus Muschelkalk begrenzt. Oberhalb dieser Felswände beginnen rund 80 Meter über dem Main die Weinberge und ziehen mit 50 bis 75 Prozent Steigung auf 130 Meter (280 Höhenmeter) hinauf. Das Klima dieser Lage ist geprägt von Luftmassen, die durch natürliche Thermik entlang der Felsen nach oben aufsteigen. Dabei nehmen Sie die im Fels gespeicherte Sonnenenergie als Wärme auf und durchziehen die Weinberge bis zum obersten Rebstock. Die Reben der 15 Hektar stehen auf verwittertem Muschelkalk, der sehr flachgründig aufliegt. Durch den skelettreichen Horizont darunter, wird es den Reben erschwert, tiefgehende Wurzeln zu etablieren. Nur über Jahre hinweg können die Hauptwurzeln tief ins Gestein eindringen und extrahieren dort wertvolle Mineralien und Nährstoffe, die sie an den oberirdischen Aufwuchs weitergeben.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionFranken
AusrichtungSSW-SW
Bodenmittlerer Muschelkalk


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar1,339,958,3
Februar1,565,848,2
März5,1138,642,0
April9,9199,835,5
Mai13,6202,663,6
Juni16,8208,364,0
Juli18,8225,569,8
August18,1214,371,5
September13,9153,747,6
Oktober8,9101,444,7
November5,146,763,5
Dezember1,835,173,7