HÖLLBERG, Siefersheim | VDP.GROSSE LAGE®



Windgeschützt durch das Siefersheimer Horn im Westen liegt die VDP.GROSSE LAGE® HÖLLBERG im Norden von Siefersheim. Der bewaldete Rebhang erstreckt sich auf rund 150 bis 220 Meter über dem Meeresspiegel und kann mit bis zu 30 Prozent Steigung als Steillage bezeichnet werden. Die HÖLLBERG GL erstreckt sich im mittleren Teil des abfallenden Hangs und ist nach Südosten ausgerichtet. Die Böden bestehen aus Rhyolith. In der HÖLLBERG GL wächst vor allem Riesling. Geschichte: Die Lage wurde 1532 mit dem Namen "in der hellen" urkundlich erwähnt. Hölle bezeichnet einen leichten Abhang. In Westmitteldeutschland ist diese Flurbezeichnung stark verbreitet.


In der Lage arbeitende VDP.Winzer



Geologische Daten

RegionRheinhessen
AusrichtungSO-S
BodenRhyolith


Meteorologische Daten

MonatTemperatur
(Jahresdurchschnitts-temperatur in °C)
Sonne
(Summe Jahres-Sonnenstunden)
Niederschlag
(Summe Jahres-Niederschlag in m)
Januar2,742,132,2
Februar3,069,134,5
März6,4148,428,4
April11,3203,929,7
Mai14,8205,455,2
Juni17,9211,968,8
Juli19,9230,556,8
August19,2214,862,1
September15,2161,740,2
Oktober10,2104,434,5
November6,543,736,8
Dezember3,241,546,0