Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

SCHLOSS PROSCHWITZ, Diesbar-Seußlitz | VDP.GROSSE LAGE®


Die VDP.GROSSE LAGE® SCHLOSS PROSCHWITZ liegt oberhalb einer Abbruchkante des Elbtals. Die Lage ist nach Süd-Südwest orientiert und mit bis zu 45 Prozent Neigung hügelig bis steil. Die Böden bestehen aus einer bis zu sechs Meter dicken Schicht degradiertem Löss über rotem Granit. Sie speichern das Wasser gut und erwärmen sich im Sonnenlicht des Süd-Südwesthangs. Die Rebhänge liegen zwischen 150 und 170 Metern über Seehöhe. Geschichte: Dr. Georg Prinz zur Lippe kaufte die Weinberge 1990 zurück. Seine Familie war 1945 entschädigungslos enteignet und ausgewiesen worden.

In der Lage arbeitende VDP.Winzer


Anbaugebiet



Geologische Daten

Klassifizierte Fläche3,65 Hektar inklusive Wege
AusrichtungSSW/SSO
Höhe141-107m
BodenLehmlöss auf Granit und Syenit
Klassifizierte RebsorteRiesling, Traminer

Meteorologische Daten