MITTELHÖLLE, Johannisberg | VDP.GROSSE LAGE®




Die VDP.GROSSE LAGE® MITTELHÖLLE liegt – nach Süd-Südwesten ausgerichtet – in einem geschützten Seitental des Elsterbaches unterhalb des Schlosses Hansenberg. Die Lage umfasst 6,5 Hektar und ist mit 10 bis 30 Prozent Steigung leicht bis deutlich hängig. Die Reben – es wird hauptsächlich Riesling angebaut – wachsen auf steinig-kiesigem Lösslehm – im Untergrund findet sich Quarzit. Geschichte: Der Name Hölle kommt wohl nicht von derselben, sondern leitet sich von „Helda“ für Halde oder Steilhang ab.


Lagensteckbrief

AnbaugebietRheingau / Hessische Bergstrasse
Klassifizierte Fläche5,75 Hektar
Klassifizierte RebsorteRiesling


Geologische Daten

AusrichtungSSW
Höhe120-170m
Neigung10
BodenTaunusquarzit, Löss

Meteorologische Daten