Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

UHLEN ROTH LAY, Winningen | VDP.GROSSE LAGE®




Nomen est omen – dunkelrot leuchtet der Fels in den steilen Weinbergsterrassen der VDP.GROSSEN LAGE® ROTH LAY. Der Schiefer entstand durch Abtragungen des Old-Red-Kontinents. Der war, wie der Name verrät, nicht nur alt – es geschah vor 400 Millionen Jahren – sondern durch Oxidation des Eisens auch rötlich gefärbt. Feine Sande wurden ins Meer abgetragen, bei der Kollision der Urkontinente zusammengepresst, und erblicken nun, durchfurcht vor der Mosel, als steiler Fels wieder das Licht der Welt. Mit seiner südlichen Ausrichtung ist der UHLEN ROTH LAY Brennpunkt eines archaischen Amphitheaters. Schwalbennestergleich kleben hier wie in den „Hängenden Gärten Babylons“ unzähligen Terrassen am steilen Hang, der sich mit einer Neigung, die teils mehr als 170 Prozent erreicht bis zu einer Höhe von 240 Meter erstreckt. Ein einzigartiges Naturschauspiel. Den Weinberg zum Strahlen bringt außerdem der seltene Apollofalter. Hier liegt sein größtes Verbreitungsgebiet nördlich der Alpen.

In der Lage arbeitende VDP.Winzer


Anbaugebiet



Geologische Daten

Klassifizierte Fläche5,09 Hektar inklusive Wege
AusrichtungS
Höhe80 - 200m
Bodengrauer bis dunkelroter sehr eisenhaltiger Schiefer
Klassifizierte RebsorteRiesling

Meteorologische Daten