Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

HIMMELSPFAD, Retzstadt | VDP.GROSSE LAGE®




Die VDP.GROSSE LAGE® HIMMELSPFAD ist aus einem alten Gewann in der Einzellage Langenberg in Retzstadt hervorgegangen. Es handelt sich mit 65 Prozent Steigung um die steilsten Bereiche der Einzellage mit der höchsten Sonnenintensität. So ist die 2,6 Hektar große Lage HIMMELSPFAD GL vollständig nach Süden ausgerichtet (der Langenberg zieht sich von Südost über Süd und Südwest nach Westen) und gilt als wärmster Teil der Einzellage. Die Böden sind von kargem, feinporigem Muschelkalk geprägt und reflektieren mit ihrer weißen Farbe das Licht in die Reben hinein. Die Lage HIMMELSPFAD GL liegt bei 250 Metern über dem Meeresspiegel. Vornehmliche Rebsorte ist Silvaner (1963 gepflanzt). Geschichte: Der Name wurde von einem alten, steilen Weinbergspfad abgeleitet. „In der steilen Lage Frohnberg schlängelte sich früher das sogenannte” Himmelspfadle” zur Langenbergshöhe hinauf. Alte, erfahrene Gewährsleute können noch erzählen, dass auf diesem Pfädle die Seelen der verstorbenen Retzstädter braven, oder auch guten Winzer zum Himmel aufsteigen würde. Dieser sagenumworbene Pfad ist leider im Zuge der Weinbergsflurbereinigung einplaniert worden.“

In der Lage arbeitende VDP.Winzer


Anbaugebiet



Geologische Daten

Klassifizierte Fläche2,19 Hektar inklusive Wege
AusrichtungS
Bodenunterer Muschelkalk (Wellenkalk)
Klassifizierte RebsorteSilvaner, Riesling

Meteorologische Daten