Auswahl zurücksetzen

Schloss Saarstein

In Serrig, dem südlichsten Weinort der Saar, besteht der Weinbau seit Römertagen. Im 19. Jahrhundert wurden die Weinberge auf dem Saarstein als Gesamtlage neu angelegt. Die Kaufmannsfamilie Hansen erwarb den Berg und errichtete das stattliche, lang gezogene Gutsgebäude. 1956 kaufte Dieter Ebert, Landwirt aus Brandenburg, das Gut, stellte einen Kellermeister ein und führte das Weingut zurück in die Spitzengruppe der Region. Sohn Christian begann in den 80er-Jahren erfolgreich mit dem Ausbau trockener Rieslinge. 1994 übernahm er das Weingut. Seither wurde der Betrieb, vor allem auch das historische Gebäude und der Keller, von Grund auf renoviert. Die wurzelechten Anlagen von 1943 und 1960 blieben erhalten und werden sorgfältig von Hand bearbeitet. Für Christian Ebert, der auch passionierter Jäger ist, ist der Saarstein „der beste Platz der Welt!“.

Nächster Termin

Inhaber Christian Ebert

Kellermeister Christian Ebert

im VDP seit Gründungsmitglied

Rebfläche in Hektar 10

Flaschenproduktion 80 000

Rebsorten 90% Riesling, 8% Weissburgunder, 2% Grauburgunder

Geologie mineralischer, stark skelettierter Boden, steiler Schieferhang (60% Steigung), 160-200m über NN

Regionalverband VDP Mosel-Saar-Ruwer

Anbaugebiete Mosel-Saar-Ruwer

Weinproben Weinprobe auf der großen Terrasse hoch über der Saar nach Vereinbarung

Feierlichkeiten und Tagungen Bis 100 Personen nach Absprache

Schloss Saarstein

Öffnungszeiten Abholung Mo-Fr 8.00-16.30, Proben nach Vereinbarung

Kontakt

Schloss Saarstein 1
54455 Serrig/Saar

Tel: +49 (0)6581/2324
Fax: +49 (0)6581/6523

E-Mail: weingut(at)saarstein(dot)de
Web: www.saarstein.de