Auswahl zurücksetzen

Von Othegraven

Die Wurzeln dieses traditionsreichen Saar-Weinguts liegen im 16. Jahrhundert. Zu allen Zeiten war es in Privatbesitz und kam 1805 an die Familie Grach-Weißebach-von Othegraven. Heute zählt von Othegraven zu den ersten Weißwein-Adressen Deutschlands und gehört zu den Gründungsmitgliedern des Verbandes der deutschen Prädikatsweingüter VDP. Spät erst, von Ende Oktober bis weit in den November hinein, werden seit Generationen bei von Othegraven die vollreifen Trauben gelesen, danach darf der Wein mit Muße vergären und seine charaktervolle Riesling-Persönlichkeit entwickeln. Die Weinmacher beachten, was die Natur vorgibt, begleiten die Weine bei ihrem Werden und geben ihnen Raum, ihr Wesen zu entfalten. Boden, Klima, Jahrgang – alles wird schmeckbar, wenn Qualtiät, Können und Leidenschaft ihre Symbiose eingehen.

Nächster Termin

Inhaber Günther Jauch

Kellermeister Andreas Barth

im VDP seit Gründungsmitglied

Rebfläche in Hektar 16

Flaschenproduktion 100 000

Rebsorten 100% Riesling

Geologie Devonschieferverwitterungsboden

Regionalverband VDP Mosel-Saar-Ruwer

Anbaugebiete Mosel-Saar-Ruwer

Weinproben Weinproben nach Vereinbarung bis zu 30 Personen

Von Othegraven

Öffnungszeiten Mo-Fr 9.00-16.30

Kontakt

Weinstraße 1
54441 Kanzem/Saar

Tel: +49 (0)6501/150042
Fax: +49 (0)6501/18879

E-Mail: info(at)von-othegraven(dot)de
Web: www.von-othegraven.de

Facebook