Auswahl zurücksetzen

Ratzenberger

Hans Ratzenberger erwarb das heutige Weingut, mit damals über 300 Jahren Gutstradition, im Jahr 1956. Heute führt sein Enkel Jochen den Familienbetrieb. Er liegt eingebettet im Steeger Tal und damit in einer der traditionsreichsten Landschaften des deutschen Weinbaus. Das Weingut ist mit sehr weiträumigen und historischen Kreuzgewölbekellern und repräsentativen Betriebsgebäuden ausgestattet. Um gehaltvolle Qualitäten zu erzeugen, wird der Ertrag bewusst reduziert. Ein bedeutender Anteil älterer Weinberge bis 50 Jahre wird erhalten und gepflegt. Es wird viel Engagement in einen naturnahen Anbau gesteckt. Der Riesling steht absolut im Vordergrund. Aus ihm wird auch einer der besten Sekte im Land erzeugt, der mindestens 30 Monate Hefelager hinter sich gebracht haben muss.

Nächster Termin

Inhaber Jochen Ratzenberger

Kellermeister Jochen Ratzenberger

im VDP seit 1987

Rebfläche in Hektar 14

Flaschenproduktion 100 000

Rebsorten 75% Riesling, 12% Grauer Burgunder, 8% Spätburgunder und weitere Rebsorten

Geologie Blauer Devonschiefer, schiefriger Lösslehm-Quartär

Regionalverband VDP Mittelrhein

Anbaugebiete Mittelrhein

Weinproben Weinproben nach Vereinbarung

Übernachten im Weingut 2 Ferienwohnungen

Feierlichkeiten und Tagungen Kreuzgewölbekeller

Ratzenberger

Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Kontakt

Blücherstraße 167
55422 Bacharach

Tel: +49 (0)6743/1337
Fax: +49 (0)6743/2842

E-Mail: weingut-ratzenberger(at)t-online(dot)de
Web: www.weingut-ratzenberger.de