Auswahl zurücksetzen

Staatlicher Hofkeller Würzburg

Die Anfänge des Staatlichen Hofkellers gehen zurück auf eine Schenkung des Würzburger Bischofs Embricho aus dem Jahr 1128. Der „Fürstbischöfliche Hofkeller“ hatte über Jahrhunderte Bestand bis zur Säkularisation. 1814 fiel der gesamte Weinbergsbesitz des Fürstbischofs an die Bayerische Krone und nannte sich nun „Königlich Bayerischer Hofkeller“. Das Ende der Monarchie in Bayern 1918 leitete über zum selbstständigen bayerischen Staatsweingut. Der Staatliche Hofkeller ist also das älteste Weingut, das in unmittelbarer Folge Hoheitsbesitz der jeweils regierenden Macht war. Einmalig ist der über das ganze fränkische Weinland gestreute hochwertige Weinbergsbesitz. Das Herz des Staatlichen Hofkellers aber schlägt in der Frankenweinmetropole Würzburg. Dort bildet das „Rosenbachpalais“ der Würzburger Residenz den organisatorischen Mittelpunkt des Staatsweinguts.

Nächster Termin

Inhaber Freistaat Bayern

Kellermeister Klaus Kuhn und Friederike Voigtländer

Außenbetriebsleiter/in Betriebsgruppe Würzburg: Arnulf Hanf & Horst Weiss; Betriebsgruppe Steigerwald: Friedrich Höfer; Betriebsgruppe Untermain: Edmund Prechtl

im VDP seit 1955

Rebfläche in Hektar 120

Flaschenproduktion 850 000

Rebsorten Silvaner, Riesling, Müller-Thurgau, Rieslaner, Weiss- & Spätburgunder

Geologie Muschelkalk, Keuper, Urgestein und Buntsandstein

Regionalverband VDP Franken

Anbaugebiete Franken

Weinproben Kellerführungen für Gruppen von 25-120 Personen, großes Angebot verschiedener Weinproben

Feierlichkeiten und Tagungen Kulinarische Weinprobe, Weinprobe mit Menü-Begleitung, Weinfest im historischen Weinkeller der Würzburger Residenz

Weinschulungen und Seminare Fränkische Symphonie, die Harmonie von Speise und Wein, Schokolade & Wein

Staatlicher Hofkeller Würzburg

Öffnungszeiten Mo-Fr 9.00-18.00; Jan-Mrz: Sa 10.00-14.00; Apr-Dez: Sa 10.00-16.00

Kontakt

Residenzplatz 3
97070 Würzburg

Tel: +49 (0)931/3050923
Fax: +49 (0)931/3050966

E-Mail: hofkeller(at)hofkeller.bayern(dot)de
Web: www.hofkeller.de