Auswahl zurücksetzen

Schmitt's Kinder

Das Weingut Schmitt’s Kinder hat als Winzerfamilie seit über neun Generationen solide Tradition und viel Erfahrung aufgebaut. Der Name ging aus der Erbengemeinschaft Anfang des letzten Jahrhunderts hervor. Die Kinder, deren Eltern früh verstorben waren, teilten den Familienbetrieb nicht über die in Franken übliche Realteilung, sondern arbeiteten gemeinsam weiter. Großvater Martin Schmitt behielt die Bezeichnung Schmitt’s Kinder für das Weingut bei. Über Adam Johann Schmitt wird der Betriebsname nun bis zu den heutigen Generationen Karl Martin Schmitt und Junior Martin Joh. Schmitt in der zehnten Generation fortgeführt. Mit 14 Hektar Rebfläche ist dieser Betrieb in allen wichtigen Lagen von Randersacker vertreten. Mit trockenem Silvaner, Riesling und Spätburgunder werden regelmäßig Spitzenweine erzeugt.

Nächster Termin

Inhaber Martin Joh. Schmitt

Kellermeister Martin Joh. Schmitt

im VDP seit 1975

Rebfläche in Hektar 14

Flaschenproduktion 100 000

Rebsorten 34% Silvaner, 14% Riesling, 12% Müller-Thurgau, 8% Spätburgunder, sowie Weißburgunder, Domina, Bacchus, Scheurebe und Rieslaner

Geologie Im Trias entstandene Bodengrundlage aus mittlerem und oberem Muschelkalk

Regionalverband VDP Franken

Anbaugebiete Franken

Mitgliedschaften Slow Food Trias

Schmitt's Kinder

Öffnungszeiten Mo-Fr 8.00-18.00; Sa 9.00-17.00 sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Am Sonnenstuhl 45
97236 Randersacker

Tel: +49 (0)931/7059197
Fax: +49 (0)931/7059198

E-Mail: info(at)schmitts-kinder(dot)de
Web: www.schmitts-kinder.de