Auswahl zurücksetzen

Rudolf Fürst

Zwischen Spessart und Odenwald hat der Main im Miltenberger Talkessel ideale klimatische Bedingungen für ambitionierten Weinbau geschaffen. Die Buntsandstein-Verwitterungsböden des Centgrafenbergs in Bürgstadt sowie des extrem steilen Schlossbergs in Klingenberg sind die Heimat von ganz und gar außergewöhnlichen Früh- und Spätburgundern, die das Weingut Rudolf Fürst in Bürgstadt erzeugt. Der Betrieb setzt seit Jahrzehnten kompromisslos auf Qualität. Mittlerweile haben die eleganten und fein strukturierten Weine als ideale Speisenbegleiter große Verbreitung in den besten deutschen Restaurants gefunden. In die Leitung des hoch dekorierten Weinguts ist mittlerweile neben den Inhabern Monika und Paul Fürst auch Sohn Sebastian als Teilhaber eingestiegen. Neben den Rotweinen werden brillante trockene Weißweine, hauptsächlich von Riesling, Weißburgunder und Silvaner, erzeugt. Bei allen Weinen ist die Unterstützung der Frische und Feinheit oberstes Ziel.

Nächster Termin

Inhaber Paul und Sebastian Fürst

Kellermeister Sebastian Fürst

Außenbetriebsleiter/in Sebastian Schür

im VDP seit 1980

Rebfläche in Hektar 20

Flaschenproduktion 120 000

Rebsorten 60% Spätburgunder & Frühburgunder, 15% Riesling, 10% Weissburgunder, 15% Silvaner, Chardonnay und weitere

Geologie Buntsandstein mit Lehm- und Tonauflagen

Regionalverband VDP Franken

Anbaugebiete Franken

Mitgliedschaften Deutsches Barrique Forum Trias

Weinproben Verkostung und Weinproben nach Vereinbarung

Feierlichkeiten und Tagungen Wein-Loft über dem Talkessel Miltenberg

Rudolf Fürst

Öffnungszeiten Mo-Fr 9.00-12.00; Sa 10.00-15.00

Kontakt

Hohenlindenweg 46
63927 Bürgstadt

Tel: +49 (0)9371/8642
Fax: +49 (0)9371/69230

E-Mail: info(at)weingut-rudolf-fuerst(dot)de
Web: www.weingut-rudolf-fuerst.de