Auswahl zurücksetzen

Wachtstetter

Schon seit Generationen wird in der Familie Wachtstetter Weinbau betrieben. 1980 begannen Großvater Ernst Combé und Vater Roland Wachtstetter mit der Selbstvermarktung. Seit 1990 ist Rainer Wachtstetter verantwortlich. 2003 haben er und seine Frau Anette das Weingut übernommen. Die Weinberge befinden sich ausschließlich an den steilen Südhängen des Heuchelbergs rund um Pfaffenhofen. Die mineralreichen Gipskeuper- und Schilfsandsteinböden verleihen den Weinen ihren besonderen Charakter. Die Rotweine reifen für einige Monate im Holzfass und werden meist ohne Filtration abgefüllt. Beim Riesling und Gewürztraminer wird der Ausbau im Edelstahltank bevorzugt, Grauburgunder hingegen wird im Holzfass kühl vergoren. Ziel ist es, ungeschminkte Weine zu machen, die unverwechselbar und ursprünglich sind.

Nächster Termin

Inhaber Rainer Wachtstetter

Kellermeister Rainer Wachtstetter

im VDP seit 2009

Rebfläche in Hektar 16

Flaschenproduktion 115 000

Rebsorten 30% Lemberger, 22% Riesling, 15% Trollinger, 15% Spätburgunder, Samtrot, Grauburgunder, Weissburgunder, Gewürztraminer

Geologie Gipskeuper & Schilfsandstein

Regionalverband VDP Württemberg

Anbaugebiete Württemberg

Mitgliedschaften Junges Schwaben Slow Food

Weinproben Weinproben bis 40 Personen

Restaurant Gasthaus Adler- Gutbürgerliche, regionale Küche, www.wachtstetter.de

Wachtstetter

Öffnungszeiten Do-Fr 9.00-12.00, 13.30-18.00; Sa 9.00-16.00 sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Michelbacher Straße 8
74397 Pfaffenhofen

Tel: +49 (0)7046/329
Fax: +49 (0)7046/931000

E-Mail: info(at)wachtstetter(dot)de
Web: www.wachtstetter.de