Auswahl zurücksetzen

Schlossgut Hohenbeilstein

Umrahmt von den terrassierten Steilhängen, die bis zum mächtigen „Langhans“, der Burg Hohenbeilstein, hinaufreichen, liegt das Weingut der Familie Dippon. Bereits 1987 begann Hartmann Dippon mit der Umstellung auf den ökologischen Weinbau. Hartmann Dippon führt das Schlossgut nun in der zweiten Generation. Die Grundlagen des Weinmachens hat er bei Vater Eberhard von der Pike auf gelernt. Nach der Winzerausbildung in Franken, praktischen Erfahrungen in Frankreich und Kalifornien und der Technikerprüfung in Weinsberg übernahm er das Schlossgut 1990. Tradition, Verantwortung und Qualitätsbewusstsein – das sind die Maßstäbe nach denen gearbeitet wird. So entstehen fruchtige Weißweine, gehaltvolle Rote und Spitzentropfen aus dem Barrique in überwiegend trockener Linie.

Nächster Termin

Inhaber Hartmann Dippon

Kellermeister Joscha Dippon

im VDP seit 1973

Rebfläche in Hektar 14

Flaschenproduktion 100 000

Rebsorten Trollinger, Riesling, Lemberger, Spät- , Weissburgunder, Muskattrollinger, Cabernet-Neuzüchtungen sowie Regent, Cabernet Blanc

Geologie Gipskeuper, Mergel

Regionalverband VDP Württemberg

Anbaugebiete Württemberg

Mitgliedschaften Naturland

Ökozertifizierung Naturland

Weinproben Vinothek mit Verkostungsmöglichkeit

Feierlichkeiten und Tagungen begrenzt möglich

Schlossgut Hohenbeilstein

Öffnungszeiten Mo-Fr 9.00-12.00, 14.00-18.00; Sa 9.00-13.00

Kontakt

Schlossstraße 40
71717 Beilstein

Tel: +49 (0)7062/937110
Fax: +49 (0)7062/9371122

E-Mail: info(at)schlossgut-hohenbeilstein(dot)de
Web: www.schlossgut-hohenbeilstein.de

Facebook