Auswahl zurücksetzen

Lämmlin-Schindler

Die Familie Lämmlin betreibt Weinbau schon seit dem 12. Jahrhundert. Am alten Nussbaumtisch in der geschmackvollen, lichten Probierstube des Weinguts in Mauchen kann man beim Weinverkosten die Geschichte im Stammbaum nachverfolgen. Das beschauliche Dorf Mauchen liegt umgeben von den Rebhängen des Sonnenstücks und des Frauenbergs, geschützt in einer Talsohle zwischen Rhein und Schwarzwald im Süden des Markgräflerlandes. Hier ist eigentlich der Gutedel zu Hause, doch Gerd Schindler baut neben seinen leichten, filigranen Weißweinen vor allem seinen weithin bekannten tiefdunklen Spätburgunder aus. Aber auch fruchtige Sekte, edelsüße Aperitifs oder feine Brände zeigen seine Handschrift. Biologisch angebauter Wein ist für ihn Hingabe und Verpflichtung zugleich.

Nächster Termin

Inhaber Gerd Schindler

Kellermeister Gerd Schindler und Friedhelm Maier

Außenbetriebsleiter/in Gerd Schindler

im VDP seit 2006

Rebfläche in Hektar 18

Flaschenproduktion 140 000

Rebsorten 35% Spätburgunder, 18% Gutedel, 12% Weissburgunder, 12% Chardonnay sowie u.a. Grauburgunder, Sauvignon Blanc, Gewürztraminer, Riesling

Geologie Löss-Lehm, hoher Steinanteil vom Jurakalk

Regionalverband VDP Baden

Anbaugebiete Baden

Mitgliedschaften Slow Food

Ökozertifizierung EU-Bio-Zertifizierung

Weinproben Weinproben innerhalb der Geschäftszeiten, kleiner Shop für alles rund um Wein, Essen und Genuß

Feierlichkeiten und Tagungen Probierraum sowie die Gutsschänke bietet Raum für Veranstaltungen und Seminare, Großer Verkostungsraum für größere Gesellschaften

Restaurant Gutsauschank mit feiner regionaler Küche - www.krone-mauchen.de

Lämmlin-Schindler

Öffnungszeiten Mo-Fr 9.00-12.00, 14.00-18.00; Sa 9.00-12.00, 14.00-16.30 sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Müllheimer Straße 4
79418 Schliengen-Mauchen

Tel: +49 (0)7635/440
Fax: +49 (0)7635/436

E-Mail: weingut(at)laemmlin-schindler(dot)de
Web: www.laemmlin-schindler.de

Facebook