Auswahl zurücksetzen

Herbert Meßmer

Julius Weber gründete 1860 ein beachtliches Weingut und hatte damals schon die besten Weinberge aus dem Burrweiler Schäwer in seinem Besitz. 100 Jahre später erwarb Herbert Meßmer mit seiner Frau Elisabeth das Weingut und gab ihm den heutigen Namen. Die Gebäude, alle unterkellert, zeugen von Tradition und Bodenständigkeit. Die größte Entwicklung hat das Weingut in den 80er- und 90er-Jahren bewältigt: Wachstum der Rebfläche und Maßnahmen zur Steigerung der Traubenqualität. Zugleich wurden viele kleine Verbesserungen im Keller umgesetzt. Durch die Steigerung der Qualität waren von nun an die Meßmer-Weine auch über die Pfalz und über Deutschland hinaus bekannt. „Lust auf den nächsten Schluck“, so beschreibt Gregor Meßmer seinen Weinstil, erst recht, wenn die Weine Charakter, Ecken und Kanten zeigen. Gerade das macht manchen Wein umso interessanter.

Nächster Termin

Inhaber Familie Meßmer

Kellermeister Gregor Meßmer

im VDP seit 1997

Rebfläche in Hektar 28

Flaschenproduktion 200 000

Rebsorten 45% Riesling, 20% Spätburgunder, 15% Grauburgunder, 10% Weißburgunder sowie Sankt Laurent, Gewürztraminer & Muskateller

Geologie Devonschiefer, Buntsandstein, Muschelkalk, sandiger Löss, Kalkmergel sowie Granit

Regionalverband VDP Pfalz

Anbaugebiete Pfalz

Weinproben Vinothek in 2 Etagen; verschiedene Themenweinproben nach Vereinbarung; Weinverkostung in der Vinothek des Weinhauses Meßmer (max. 50 Personen)

Übernachten im Weingut Ferienwohnungen

Feierlichkeiten und Tagungen Bis 50 Personen bei Feierlichkeiten, Tagungen bis 24 Personen

Restaurant Restaurant "Das Esszimmer im Ritterhof"

Weinschulungen und Seminare Sensorikseminare, sensorische Lichtweinproben, Rebsorten Tastings und Schulungen, Wein & Käse

Herbert Meßmer

Öffnungszeiten Weingut: Mo-Fr 8.00-11.30, 13.30-17.00; Sa 9:00-13:00; Vinothek: Mi-So 13.00-19.00

Kontakt

Gaisbergstraße 5
76835 Burrweiler

Tel: +49 (0)6345/2770
Fax: +49 (0)6345/7917

E-Mail: messmer(at)weingut-messmer(dot)de
Web: www.weingut-messmer.de