Auswahl zurücksetzen

A. Christmann

An der traditionellen Mittelhaardt erzeugt dieses Gimmeldinger Gut seit 1845 Rieslinge und Spätburgunder. Karl-Friedrich Christmann übernahm das Gut Mitte der 1960er-Jahre. Spätestens seit Mitte der 1990er-Jahre gehört es zu den besten der Pfalz. Der Riesling steht auf zwei Dritteln der Rebfläche, bis auf wenige edelsüße Weine werden alle Weine trocken ausgebaut. „Gerade für die trockenen Weine haben wir ideale Vorausetzungen, weshalb wir uns diesen voll verschrieben haben“, erläutert der heutige Inhaber Steffen Christmann, gelernter Jurist, der schließlich doch noch den Winzerberuf ergriff. Mittlerweile ist der Gimmeldinger auch noch Präsident des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter (VDP). Christmanns Credo: „Nur im Gleichklang von Rebe, Weinberg und Winzer können große Weine entstehen, die mit ihrer Individualität ein ganz besonderes Erlebnis bieten. Unser Ziel ist es, dies zu erreichen.“

Nächster Termin

Inhaber Steffen Christmann

Kellermeister Steffen Christmann & Martin Eller

Außenbetriebsleiter/in Martin Eller & Stefan Jung

im VDP seit 1994

Rebfläche in Hektar 21

Flaschenproduktion 120 000

Rebsorten 70% Riesling, 14% Spätburgunder sowie Weiss- & Grauburgunder, St. Laurent, Gewürztraminer

Geologie Buntsandstein, Terrassenschotter, Kalkbänke

Regionalverband VDP Pfalz

Anbaugebiete Pfalz

Ökozertifizierung EU-Bio-Zertifizierung

Weinproben Vinothek im alten Kelterhaus, Besichtigung des Weinkellers und der Kellerei nach Absprache

Restaurant Gutsschänke Spinne www.restaurant-spinne.de

A. Christmann

Öffnungszeiten Mo-Fr 8.00-12.00, 14.00-18.00; Sa 9.00-16.00 Uhr

Kontakt

Peter-Koch-Straße 43
67435 Gimmeldingen

Tel: +49 (0)6321/66039
Fax: +49 (0)6321/68762

E-Mail: info(at)weingut-christmann(dot)de
Web: www.weingut-christmann.de