Auswahl zurücksetzen

Klaus Zimmerling

Das 1992 gegründete Weingut Klaus Zimmerling in Dresden-Pillnitz arbeitet ökologisch, ohne als Biobetrieb zertifiziert zu sein. Sehr kleine Erträge zwischen 20 und 30 Hektoliter pro Hektar sind normal in diesem ungewöhnlichen Gut und für Klaus Zimmerling gleichzeitig die Voraussetzung, um überhaupt so dichte Weine im Anbaugebiet Sachsen erzeugen zu können. Die 4 Hektar umfassende Rebfläche liegt im Pillnitzer Königlichen Weinberg. Fast alle seine Weine füllt er auf die Halbliterflasche. Um ärgerliche Korkschmecker zu vermeiden, setzt er seit Jahrgang 2009 auf Stelvin-Schraubverschlüsse. Auch mit der Ausstattung der Flaschen begeht Zimmerling eigene Wege: Mit jedem Jahrgang wechselt das Etikett, das immer eine andere Skulptur seiner Frau der Bildhauerin Malgorzata Chodakowska, zeigt.

Nächster Termin

Derzeit keine Termine.

Inhaber Klaus Zimmerling

Kellermeister Klaus Zimmerling

im VDP seit 2010

Rebfläche in Hektar 4

Flaschenproduktion 13 000

Rebsorten 35% Riesling, 20% Weißburgunder, 16% Grauburgunder sowie Kerner, Gewürztraminer & Traminer

Geologie verwitterter Granit, Gneis

Regionalverband VDP Sachsen/Saale-Unstrut

Anbaugebiete Sachsen

Ökozertifizierung EU-Bio-Zertifizierung

Weinproben Weinproben nach Vereinbarung

Klaus Zimmerling

Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Kontakt

Bergweg 27
01326 Dresden

Tel: +49 (0)351/2618752
Fax: +49 (0)351/2618752

E-Mail: info(at)weingut-zimmerling(dot)de
Web: www.weingut-zimmerling.de