Der Traubenadler probiert ... im Januar das VDP.Weingut Fürstlich Castell´sches Domänenamt, Franken

 
Lernen Sie die Weine der VDP.Prädikatsweingüter kennen! Am 1. eines jeden Monats präsentieren wir Ihnen das Weinpaket des Monats: abgestimmt auf die darin enthaltenen Weine, empfiehlt Gerolsteiner das passende Mineralwasser und Zwiesel Kristallglas das ideale Glas. Im Monat Januar 2018: Weine des VDP.Weingut Fürstlich Castell´sches Domänenamt aus Franken.

VDP.WEINGUT Fürstlich Castell´sches Domäneamt, Franken

Das fränkische, am Steigerwald gelegene VDP-Weingut das im Besitz von Ferdinand Fürst zu Castell-Castell ist, ist die Wiege des Silvaneranbaus in Deutschland: Bereits 1659 wurden die ersten Silvaner-Reben im Casteller Schlossberg gepflanzt und nehmen heute 40 Prozent der gesamten Rebfläche ein. Weitere Sorten wie Riesling, Weißburgunder und Spätburgunder ergänzen das Angebot. Insgesamt umfasst das Weingut rund 70 Hektar Weinberge in Eigenbesitz sowie weitere 40 Hektar der Erzeugergemeinschaft Castell e. V..

Das Weinpaket

2016 BAUSCH Müller-Thurgau trocken | VDP.ERSTE LAGE®

Vinifikation: Selektive Handlese am 03. Oktober 2016 mit 92° Oechsle, temperaturgesteuerte  Gärung, lange Lagerung auf der Feinhefe und Ausbau im Edelstahltank
Verkostungsnotiz: Nase: leichtes Heu, frische Frühlingsblumen, angenehmes Muskat Mund: Würze, schöner Schmelz, Haselnuss, feines Muskat, Druck am Gaumen, harmonisch und unglaublich lang
Genuss-Empfehlung: Bei circa 10°C ein idealer Begleiter für kräftiges Geflügel und Spargelgerichte, asiatische Gericht und paniertes Fleisch z. B. Wiener Schnitzel

2016 KUGELSPIELSilvaner trocken | VDP.ERSTE LAGE®

Vinifikation: Selektive Handlese am 27. Oktober 2016 mit 91° Oechsle, temperaturgesteuerte Vergärung, lange Lagerung auf der Feinhefe, Ausbau im Edelstahltank und im großen Holzfass
Verkostungsnotiz: Nase: kühle Frische, Bergblumenwiese, grüner Apfel, Minze Mund: erfrischend, schön eingebundes Holz, puristische Mineralik und ein langer Nachhall  
Genuss-Empfehlung: Bei 10°C ein idealer Begleiter für die kräftige Geflügel- und Fischküche.

2016 HOHNART Silvaner trocken | VDP.ERSTE LAGE®
Vinifikation: Selektive Handlese am 26. Oktober 2016 mit 93° Oechsle, kurze Maischestandzeit, temperaturgesteuerte Vergärung, Ausbau im Stahltank und im großen Holzfass
Verkostungsnotiz: Nase: Aprikose, Weinbergspfirsich, gelbe Pflaume, ein Hauch Maracuja Mund: schmelzig, dezentes Holz, gut ausbalanciert, Kraft und Druck am Gaumen,  toller Speisebegleiter, langes Reifepotential
Genuss-Empfehlung: Genießen Sie diesen Wein zu Spargel, weißem Fleisch oder kräftigem  Seefisch. 

2016 HOHNART Riesling trocken | VDP.ERSTE LAGE®

Vinifikation: Selektive Handlese am 19. Oktober 2016 mit 92° Oechsle, kurze Maischestandzeit,  temperaturgesteuerte Vergärung, fünf Monate Feinhefelager, Ausbau im Edelstahltank und partiell im großen Holzfass
Verkostungsnotiz: Nase: Pfirsich, Zitrus- und Tropenfrüchte Mund: animierendes Süße-Säure-Spiel, ganz langer Nachhall, hohes Reifepotential.
Genuss-Empfehlung: Bei 10°C ein idealer Begleiter für Wildgeflügel, gebratenen  Salzwasserfisch, sowie Spargelgerichte.

2016 TRAUTBERG Silvaner trocken | VDP.ERSTE LAGE®

Vinifikation: Selektive Handlese am 12. Oktober 2016 mit 90° Oechsle, kurze Maischestandzeit,  temperaturgesteuerte Vergärung, langes Lager auf der Feinhefe,  Ausbau im Edelstahltank und im großen Holzfass
Verkostungsnotiz: Nase: gelbfruchtig, zarte Banane, angenehme und zarte Fruchtaromen  Mund: Schmelz am Gaumen, tolles Mundgefühl, angenehme Säure, runder  und harmonischer Abgang
Genuss-Empfehlung: Bei 10°C ein idealer Begleiter für Wildgeflügel,  gebratenen Salzwasserfisch, sowie Spargelgerichte.

2016 KIRCHBERG Weißburgunder trocken | VDP.ERSTE LAGE®

Vinifikation: Selektive Handlese am 14. Oktober 2016 mit 98°Oechsle, temperaturgesteuerte Vergärung, lange Lagerung auf der Feinhefe, teilweise im großen Holzfass ausgebaut
Verkostungsnotiz: Nase:  Minze, Grapefruit, Limette und trotzdem Fülle in der Nase Mund:  mineralischer Burgunder ohne Schnörkel, glasklar mit Tiefe, filigran, feiner, weicher Abgang
Genuss-Empfehlung: Bei circa 10°C ein idealer Begleiter beispielsweise für Spanferkel, Tafelspitz, würzige Fischgerichte.

DIE GEROLSTEINER WASSEREMPFEHLUNG

Im Januar ist der Weihnachtstrudel vorbei, und man kann sich auf das neue Jahr konzentrieren. Erst einmal sind etwas leiteres Essen und Getränke angesagt. So ist es passend, dass das Weinpaket diesen Monat ausschließlich aus trockenen Weißweinen besteht, aus vier verschiedenen Rebsorten. Zu diesen erfrischenden Weinen empfehlen wir unser ausgewogen mineralisiertes, mit quelleigener Kohlensäure leicht versetztes Mineralwasser Gerolsteiner Medium – die perfekte Ergänzung, um den Gaumen frisch und sauber zu halten, und auch ohne Wein- oder Essensbegleitung immer ein erfrischender Genuss.

WinePlaces Gerolsteiner

DER GLÄSERTIPP DES MONATS VON ZWIESEL KRISTALLGLAS

Sie sind unverwechselbar und einzigartig: Die Weine des VDP.Weingut Fürstlich Castell´sches Domänenamt aus dem Frankenland haben eine Seele. Und diese Seele spiegelt sich in der Form des passenden Weinglases der Gourmetkollektion WINE CLASSICS wider! Nicht zuletzt deshalb sind die mundgeblasenen Kristallgläser für viele Weinliebhaber eine Synynom für wahre Kennerschaft. Die edlen Gläser von ZWIESEL 1872 bringen die Weine perfekt zum Ausdruck und bilden feinste Farbnuancen sowie Textur- und Aromastrukturen ab. Das gradlinige und prägnante Design der Kelche ermöglicht eine intensive und authentische sensorische Wahrnehmung der Aromen solche großer Weine wie vom VDP.Weingut Fürstlich Castell´sches Domänenamt.
Für den 2016 BAUSCH Müller-Thurgau trocken VDP.ERSTE LAGE® empfehlen wir das Riesling-Glas (Größe 2) der Serie WINE CLASSICS. Es verfügt über einen eleganten langen Stiel, der sich nahtlos mit dem Boden des Kelchs versbindet. Die in der Mitte der Kuppa leicht geschlossene Form fördert das langanhaltende Geschmacksbild dieses Weins. Das etwas weitere Riesling Grand Cru-Glas (Größe 0) ist für einen Spitzenwein wie den 2016 KUGELSPIEL Silvaner trocken VDP.ERSTE Lage® der perfekte Glaspartner. Dank der sich verjüngenden Glasform und der im Verhältnis großen Öffnung bietet das Glas den nötigen Spielraum für eleganten Aromen dieses Weins. Auch der 2016 HOHNART Silvaner trocken VDP.ERSTE LAGE® ist in diesem Glas bestens aufgehoben. Gerade flüchtige,exotische Noten sind mit dem Glas (Größe 0) gut wahrnehmbar. Das Sauvignon Blanc-Glas (Größe 123) der Serie WINE CLASSICS überrascht mit einem gestreckten und schlanken Kelch. Das ermöglichst einen geringen Luftaustausch und das Glas ist damit ideal für den 2016 HOHNART Riesling trocken VDP.ERSTE LAGE®. Die geschwungene Kuppa mildert die prägnante Säure und unterstützt durch Schwenken die Mineralität und Frucht. Den 2016 TRAUTBERG Silvaner trocken VDP.ERSTE LAGE® servieren Sie ebenfalls im Riesling Grand Cru-Glas (Größe 0). Die besondere Glasform integierte die Säure dieses Weins in die Frucht. Und für den 2016 KIRCHBERG Weißburgunder trocken VDP.ERSTE LAGE® ist das bauchige Chardonnay-Glas (Größe 150) die richtige Wahl. Mit seiner „breiten Schulter“ lasst dieses Glas die Farbe des Weißburgunders brillieren und die Aromen reichhaltig entfalten.

Hier bestellen

Sie sin

Hier direkt bestellenDAS WEINPAKET BEINHALTET FOLGENDE WEINE:Je 1 Flasche

2016 BAUSCH Müller-Thurgau trocken | VDP.ERSTE LAGE®
2016 KUGELSPIELSilvaner trocken | VDP.ERSTE LAGE®
2016 HOHNART Silvaner trocken | VDP.ERSTE LAGE®
2016 HOHNART Riesling trocken | VDP.ERSTE LAGE®
2016 TRAUTBERG Silvaner trocken | VDP.ERSTE LAGE®
2016 KIRCHBERG Weißburgunder trocken | VDP.ERSTE LAGE®

6 Weine: Preis: 91,00€ / Sonderpreis inkl. 19% Mehrwertsteuer und Versand (innerhalb Deutschlands), keine weiteren Kosten. Angebot freibleibend entsprechend der Verfügbarkeit.

BITTE BESTELLEN SIE DAS WEINPAKET MIT DEM STICHWORT „VDP SCHNUPPERPAKET“ BEI:

VDP.FÜRSTLICH  CASTELL’SCHES  DOMÄNENAMT e.K.
Ferdinand Fürst zu Castell-Castell
Schlossplatz  5
97355  Castell
Telefon  09325 / 601-60                             
Web-Site: www.castell.de               
E-Mail: weingut@castell.de


DAS WEINPAKET IM ABONNEMENT
Möchten Sie das Weinpaket regelmäßig erhalten? So geht’s: Sie erhalten eine Vorabinformation zum Weinpaket mit Inhalt und Preis. Falls Sie davon nicht zurücktreten, leiten wir Ihre Daten an das Weingut des Monats weiter und Sie erhalten automatisch Ihr Kennenlernpaket. Interessiert? Dann schicken Sie bitte Name, Adresse, Email sowie Telefonnummer an: a.rothermel@vdp.de


Impressionen